Sichtung melden

Sie haben einen Luchs oder eine Wildkatze zu gesehen. Dann herzlichen Glückwunsch, das gelingt nicht jeden Tag. Gerne können Sie Ihre Sichtung an uns melden und damit dazu beitragen, den Schutz dieser Tiere zu gewährleisten.

Um die Sichtung sinnvoll nutzen zu können, benötigen wir einige Angaben von Ihnen:

  • Was haben Sie gesehen? Handelt es sich um eine Sichtung oder vermutliche Spuren eines Luchses?
  • Wo und wann erfolgte die Sichtung? Wir benötigen genaue Ortsangaben mit Koordinaten sowie Datum und Uhrzeit.
  • Beschreiben Sie Ihre Beobachtung oder Ihren Fund ausführlich (z.B. Aussehen und Verhalten des Tieres, Beschreibung der Umgebung und der Umstände). Welche besonderen Merkmale sind Ihnen aufgefallen?
  • Wenn vorhanden, fügen Sie bitte Fotos oder Videos an, die als Beleg dienen können. Bei Spuren sollten Fotos einen Größenvergleich bzw. Maßstab enthalten.
  • Bitte geben Sie auch eine Telefonnummer an, unter der man Sie für Rückfragen erreichen kann. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht.

Schreiben Sie uns die notwendigen Informationen per E-Mail an jana.zschille@tu-dresden.de oder nutzen Sie das Formular auf dieser Seite. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Sichtung von Luchs oder Wildkatze melden

Was haben Sie gefunden/gesehen?

Datenschutz

6 + 6 =

Kontakt

Hier erreichen Sie uns

Dr. Jana Zschille
Technische Universität Dresden
Institut für Forstbotanik und Forstzoologie
Professur für Forstzoologie
Pienner Straße 7 (Cotta-Bau)
D-01737 Tharandt

Telefon: 0351-463-31351
Telefax: 0351-463-31317
E-Mail: jana.zschille@tu-dresden.de
Internet: www.tu-dresden.de/forst/zoologie

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht