Wieder ist ein Monitoringjahr abgeschlossen, im Zeitraum von Mai 2016 bis April 2017 wurden insgesamt 32 C1-Nachweise aus dem Westerzegbirge, sowie ein C2 und sechs C3 Hinweise aufgenommen. Der verstärkte Einsatz von Fotofallen im fraglichen Gebiet erbrachte nun also auch mehr Luchsbilder. Unser bekanntes Luchsmännchen “Fidelius” beläuft demnach weiterhin sein Revier. Vielen Dank für alle Hinweismeldungen!