www.luchs-sachsen.de © 2017 

www.luchs-sachsen.de

 

Schutz und Gefährdung

 

 

Der Luchs unterliegt verschiedenen internationalen und nationalen Schutzkategorien:

 

  • (Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES). Anhang II;
  • Übereinkommen zum Schutz der europäischen Wildtiere und natürlichen Lebensräume (Berner Konvention): Anhang III;
  • FFH-Richtlinie (92/43/EWG): Anhänge II und IV;
  • Bundesnaturschutzgesetz und Bundesartenschutzverordnung: Luchs ist „besonders geschützte Art“;
  • Rote Liste der gefährdeten Tiere Deutschlands (BfN, 1998): Kategorie 2 – „stark gefährdet“)

 

Außerdem ist der Luchs im Bundesjagdgesetz als jagdbare Art mit ganzjähriger Schonzeit aufgeführt, die Tötung eines Luchses ist also ein Straftatbestand!

 

 

anthropogen bedingte Gefährdungsursachen:

  1. direkter Lebensraumverlust durch Entwaldung, Ausbreitung landwirtschaftl. genutzter Flächen, sowie des Siedlungsraumes
  2. Lebensraumfragmentierung - Zerschneidung großräumiger Waldlandschaften und damit Isolierung einzelner Populationen
  3. Tod durch Straßen- und Schienenverkehr,
  4. illegale Tötung,
  5. Umweltverschmutzung
  6. z. T. Nahrungsknappheit durch Überbejagung der Beutepopulationen

 

Man nimmt derzeit an, dass eine langfristig überlebensfähige Luchspopulation aus mehreren hundert Tieren bestehen muss. Deshalb ist die Vernetzung der kleinen Teilpopulationen so wichtig!

 

 

Schutzziele:

Ziel ist also ein länderübergreifender Lebensraumverbund, sowie die Erhaltung und Entwicklung großräumiger, reich strukturierter Waldgebiete.

  1. Vernetzung geeigneter Luchslebensräume (z.B. durch Neuaufforstungen)
  2. Minderung bereits vorhandener Ausbreitungsbarrieren (z. B. durch Grünbrücken)

 

Die Vision von Lynx-CELTIC ist die Vernetzung zwischen den autochtonen (alteingesessenen) Luchspopulation der slowakischen Karpaten und der Population im Bayerisch-Böhmischen Grenzgebiet. Diese verläuft im Norden über Erzgebirge und Sächsische Schweiz. Siehe auch - www.lynx-celtic.eu

 

celtic

Quelle: www.lynx-celtic.eu

 

 

 

10Zoologisches Porträt »

Erfahren Sie mehr über den Luchs

 

9Schutz und Gefährdung»

Internationale und nationale Schutzkategorien

 

8Nachweismöglichkeiten»

Beobachtung, Spuren, Losung, Lautäußerungen

 

8Verbreitung »

Vorkommen in Deutschland und Europa

 

8Literatur »

Hilfreiche Fachliteratur

 

 

© A. Heiland (www.motivedernatur.de)